+++ Die Seite des TSV Neviges befindet sich aktuell in Bearbeitung +++

Einige Rubriken wurden schon aktualisiert.

Die erste und dritte Mannschaft finden Sie provisorisch unter dem Reiter --> Mannschaften 1. Herren

Die zweite und vierte Mannschaft finden Sie provisorisch unter dem Reiter --> Mannschaften 2. Herren

Zur Zeit spielt der TSV Neviges 1982 e.V. neben der Jugend mit folgenden Seniorenteams:

MANNSCHAFT TRAINER TAG ZEITEN SPORTANLAGE
TSV 1 Thomas Scharf Dienstag u. Donnerstag

20.00 - 21.30

Waldschlößchen
TSV 2 Mehmet Daskin Dienstag u. Donnerstag 20.00 - 21.30 Waldschlößchen
TSV 3 Ingmar Bork Dienstag u. Donnerstag 20.00 - 21.30 Waldschlößchen
TSV 4 Rasit Demir Mittwoch u. Freitag 20.00 - 21.30 Waldschlößchen
TSV AH 1 Thorsten Vössing Freitag 19.30 - 21.00 Waldschlößchen
TSV AH 2 Carsten Leu Freitag 19.30 - 21.00 Waldschlößchen
JUGEND Sebastian Hahn Dienstag u. Donnerstag 17.00 - 18.30 Waldschlößchen
in Artikel
Veröffentlicht: 13 April 2017
Zugriffe: 1037
BENEFIZ-AKTION

TSV Neviges spielte für Skotnicki

 

Ulrich Tröster

 
 
 
 
 „Alle für Kajtek“ hieß das Motto am Waldschlößchen. Der TSV Neviges bat zu drei Benefiz-spielen für den langjährigen Velberter Fußballer Kajetan Skotnicki, der bei einem schweren Arbeitsunfall seinen Arm verloren hat. Die sportlichen Ergebnisse — die Erste des TSV unterlag Polonia Wuppertal mit 3:5, die Alten Herren der dritten Mannschaft des TVD nach Elfmeterschießen 1:3 und im TSV-internen Seniorenduell schlug die „Dritte“ die „Zweite“ mit 2:0 — war eher nebensächlich.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  
 
 

Alles geht aufs Spendenkonto     

 

Wichtiger war, dass überhaupt gespielt wurde, um die Verbundenheit mit Skotnicki zu zeigen und um ihn auch ganz konkret zu unterstützen. Sämtliche Erlöse des Tages gingen an Skotnicki, dazu wurden Spenden gesammelt. Eine genaue Zahl wollten die Veranstalter nicht nennen. „Es kam aber eine nette Summe zusammen“, sagt Thorsten Vössing vom TSV. „Es wurden fleißig Essen und Getränke verkauft. Der Platz war gut gefüllt. Auch von Katjeks Familie kam Besuch.“ Das Geld, das zusammen kam, geht ans Spendenkonto des Heisinger SV, bei dem Skotnicki zuletzt gespielt hat. Das Konto hatte sein Trainer Sascha Behnke eingerichtet, der die Aktion des TSV Neviges auch ausdrücklich lobte. „Wir haben uns vorher abgestimmt“, berichte Vössing. „Das war uns wichtig. Und am Ende ist es eine gelungene Veranstaltung geworden.“ Wie gesagt: Dass der Gastgeber das eine oder andere Spiel verlor, war egal. Entscheidend war, dass Kajetan Skotnicki der Gewinner sein sollte.

 

 

 
in Artikel
Veröffentlicht: 13 April 2017
Zugriffe: 949

in Artikel
Veröffentlicht: 27 Oktober 2014
Zugriffe: 2653

Tag des Jugendfußballs beim TSV Neviges

 

Quelle: WAZ-Mediengruppe - Ulrich Tröster

20.05.2015 - 17:24 Uhr

Der TSV Neviges richtete für den Fußballkreis den alljährlichen Tag des Jugendfußballs aus. Über 2000 Besucher kamen zum Waldschlößchen

Die kleineren Fußballer hatten ihren großen Tag. Der TSV Neviges richtete diesmal für den Fußball-Kreis 3 den alljährlichen „Tag des Jugendfußballs“ aus. Auf der Sportanlage Am Waldschlösschen in Neviges wurden die Erwartungen, nicht zuletzt auch dank des gut mitspielenden Wetters, übertroffen. Über 50 Jugendmannschaften, darunter 21 Bambini-Teams sowie viele F- und E-Jugendmannschaften, waren auf den Platz gegangen, um an den Turnieren und Spieltreffs teilzunehmen. Rund 2000 Besucher zählten die Veranstalter bei strahlendem Sonnenwetter und guter Stimmung. Somit zeigte sich der TSV-Vorsitzende Adnan Özcan sehr zufrieden: „Die Organisation hat gut geklappt. Aber ohne unsere vielen Helfer, die überall angepackt, Kuchen gespendet und sich sonst nützlich gemacht haben, wäre das nicht möglich gewesen.“ Auch die AOK-Regionaldirektion im Kreis Mettmann unterstützte dieses Turnier mit Gesundheitsstand, Gesundheitsquiz und einer aufblasbaren Torwand mit gleich fünf Torschusslöchern. Überhaupt kam auch das Rahmenprogramm mit Spiel und Unterhaltungsangeboten gut an. Dass das Turnier überhaupt in Neviges möglich wurde, sei eh bemerkenswert, betont Adnan Özcan: „Es ist toll, so eine Veranstaltung nach Velbert zu holen.“

Motto „Sport verbindet Kulturen“

Neben der Nachwuchsförderung stand eine Botschaft im Blickpunkt: „Sport verbindet alle Kulturen auf dem friedlichen Weg“ lautete das Motto des Turniers.Von der guten Stimmung überzeugte sich der Schirmherr, der Velberter Bürgermeister Dirk Lukrafka, auch persönlich vor Ort. In Begleitung des AOK-Jolinchens begrüßter er die teilnehmenden Mannschaften und die zahlreichen Besucher. Auch Eva Ernst, Fachservice-Leiterin Marketing der AOK, war sehr zufrieden: „Dieses gelungene Fußballturnier war Dank des Engagements aller Beteiligten ein voller Erfolg.“

 

 

 
in Artikel
Veröffentlicht: 13 April 2017
Zugriffe: 978

Der TSV Neviges ist jetzt auch auf Facebook vertreten

https://www.facebook.com/tsv.neviges.1982

Postet mit und besucht uns regelmäßig!

in Artikel
Veröffentlicht: 25 Oktober 2014
Zugriffe: 2345
Zum Anfang